Yoga Nidra

Was ist Yoga Nidra?

Steigern von Glück, Liebe und innerer Weisheit.

Dieser Zustand ist nicht mit  nächtlichem Schlaf zu vergleichen. Er ist ein geschulter Geisteszustand.

Sanft und ohne Ehrgeiz, eignet er sich besonders gut für  Menschen ab 50 Jahren bis ins hohe Alter.

Wir üben uns in der Einheit von Körper, Gemüt und Geist in diesen Weg ein.

Körperübungen, Atemübungen, Konzentrationstechniken, Meditationstechniken,

Visualisierung und der Zustand Yoga-Nidra ergänzen sich.

Was bringt mir das?

Wir können tatsächlich lernen, wie wir Glück, Liebe und Weisheit nachhaltig aufbauen.

Gleichzeitig legen wir leidvolle Muster unseres Lebens ab.

Die moderne Gehirnforschung bestätigt es: Die jahrtausende alten Mentaltechniken, wie sie im Yoga-Nidra praktiziert werden, sind wirksam, hilfreich und wohltuend.

Unser Gehirn lernt während der Praxis, anders zu schalten und neue Schaltkreise aufzubauen.

Yoga Nidra hat sich darauf spezialisiert, positive Lebensmuster zu kultivieren und das Gehirn – unseren Geist daraufhin zu schulen.

Dazu verwenden wir Mentaltechniken,  die zur Methode Yoga-Nidra integriert wurden.

Was braucht es dazu?

  • Bequeme Kleidung und die Bereitschaft, sich auf eine Matte zu legen und sich in Yoga-Nidra anleiten zu lassen.
  • Die Fähigkeit, selbständig auf den Boden zu kommen und wieder aufzustehen.
  • Einfache Bewegungsabläufe ohne fremde Hilfe sollte man ausüben  können.
  • Regelmässige Teilnahme, um den inneren Prozess in Gang zu halten.

Mein Angebot

Ich organisieren regelmässige Treffen, um Yoga Nidra gemeinsam zu praktizieren. Wenn Sie Interesse haben, unserer Gruppe beizutreten, können Sie sich unverbindlich bei mir melden.

Scroll to top